Meine Playlisten

ZDF Enterprises ZDF Enterprises Logo

ZDF Enterprises verkauft Kinderprogramme von VRT in ganz Europa

Mainz. Mainz, 15. Juli 2021

ZDF Enterprises gibt bekannt, dass die drei Kinderserien „Hoodie“, „Buck“ und „#LikeMe“, die alle von dem belgischen Sender VRT in Auftrag gegeben wurden, mehrfach in ganz Europa verkauft wurden.

Hoodie (52 x 11’), eine Superheldengeschichte über einen ganz normalen Jungen mit einem außergewöhnlichen Talent für Parkour und einem ausgeprägten Gerechtigkeitssinn, wurde von RTV Slovenia, Canal+ International und Amazon Digital für die deutschsprachigen Sendegebiete erworben.

Buck (32 x 15’) wurde bisher bereits an Rai Italia, EITB in Spanien, Telecomp ERA LLP in Kasachstan und RTV Slovenia verkauft. Die Serie erzählt die Geschichte eines Jungen, der mit seinem Elternhaus und Mobbing in der Schule zu kämpfen hat und Trost in Computerspielen findet. Sein Leben verändert sich schlagartig, als er Commander Buck begegnet, einen digitalen Helden, der ihn nie im Stich lässt.

#LikeMe (26 x 26’), eine Serie, die von DR Byen (Dänemark) und Amazon Media für den UK-Markt sowie Amazon Digital für die deutschsprachigen Sendegebiete erworben wurde, ist eine herzerwärmende Geschichte über das glückliche Leben eines Teenagers. Sie lebt im Kreise ihrer engsten Familie und Freunde und glänzt an der örtlichen Schule, bis bei ihrer Mutter Krebs diagnostiziert wird. Um näher am Krankenhaus zu sein, zieht die Familie in die Stadt – was für zahlreiche Turbulenzen bei der Eingewöhnung in diese neue Umgebung sorgt.

Peter Lang, Bereichsleiter ZDFE.junior, ZDF Enterprises, sagt dazu: „Jede dieser drei einzigartigen Serien aus unserem Angebot an Kindersendungen, das insgesamt 20.000 Episoden in 25 Sprachen umfasst, hat ihren ganz eigenen Reiz. Der Verkauf in so unterschiedliche Länder wie das Vereinigte Königreich und Kasachstan zeigt, dass qualitativ hochwertige Kindersendungen überall gern gesehen werden.“

---

Über ZDF Enterprises

ZDF Enterprises wurde im Jahr 1993 als privatwirtschaftliche Tochtergesellschaft des ZDF, einem der größten und renommiertesten Fernsehsender Europas, gegründet. ZDF Enterprises mit Sitz in Mainz ist verantwortlich für den weltweiten Vertrieb von Programmen, die Durchführung von internationalen Koproduktionen, den Erwerb von Lizenzen sowie das Merchandising von starken Programmmarken im eigenen Namen, für das ZDF und für Dritte. ZDF Enterprises hat sich erfolgreich als eigenständiger Marktteilnehmer auf dem deutschen und internationalen Parkett etabliert. In einem starken Verbund aus 16 Tochter- und Beteiligungsgesellschaften verfügt das Unternehmen über den größten deutschsprachigen Programmstock weltweit sowie über einen ständig wachsenden Bestand an internationalen Produktionen, bestehend aus Serien und Mini-Serien, Fernsehfilmen, Dokumentationen und Kinderprogrammen. Im Laufe des bisherigen Entwicklungs- und Diversifizierungsprozesses konnten im ZDF Enterprises-Verbund zahlreiche Geschäftsfelder im Fernseh- und Medienbereich erschlossen werden. Somit kann ZDF Enterprises heute ein umfassendes Full-Service-Angebot bereitstellen und deckt jede Stufe in der Entstehungs- und Verwertungskette erfolgreicher TV-Produktionen ab, von der Stoffentwicklung in allen Genres über die Produktion bis hin zur Vermarktung von Fernsehlizenzen, Merchandising- und Online-Rechten und vielem mehr.

Kontakt ZDF Enterprises

Christine Denilauler (Leiterin Marketing und Unternehmenskommunikation), ZDF Enterprises GmbH, Erich-Dombrowski-Str. 1, D-55127 Mainz/Deutschland, Tel.: +49 6131-9911130, Fax: +49 6131-9912130, E-Mail christine.denilauler@zdf-enterprises.dewww.zdf-enterprises.de.

Kontakt

Christine Denilauler

Christine Denilauler

Bereichsleiterin Marketing und Unternehmenskommunikation

Telefon
+49 (0) 6131 / 991–1130
Fax
+49 (0) 6131 / 991–2130
E-Mail
christine.denilauler@zdf-enterprises.de
Adresse
ZDF Enterprises GmbH
Erich-Dombrowski-Str. 1
55127 Mainz | Deutschland

Downloads

#LikeMe
Hoodie
Buck